Nach 30 Min. suchen - 98 Ergebnisse gefunden

Unter Menschen

von Anita Blasberg, Christian Denso ✩ erschienen am 19.12.2011

Ein Mann hat eine Frau vor ihrem Kind vergewaltigt und eine andere sexuell genötigt. 30 Jahre ist er dafür ins Gefängnis gekommen. Ginge es nach deutschen Richtern, wäre er nie wieder aus der Sicherheitsverwahrung entlassen worden. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte erklärte das jedoch für illegal. Seitdem ist der Mann frei. Die Medien haben eine Kampagne gegen ihn gestartet, die Bürger halten Mahnwachen ab. Tag und Nacht begleiten ihn vier Polizisten. Er soll sich wieder in die Gesellschaft integrieren. Nur will die ihn nicht zurück. (lat)

30 Min.

Gottes Mühlen

von Nadine Ahr ✩ erschienen am 05.07.2012

30 Jahre lang hat Bauer Josef K. sein Geheimnis bewahren können. Bis sein bester Freund redet. Josef K. hat als junger Mann seine schwangere Freundin umgebracht. Warum er das getan hat, wie er damit leben konnte  – all das ist nur schwer herauszufinden, denn Josef K. tut das, was er die letzten Jahre auch gemacht hat: Er schweigt. Nadine Ahr schreibt in ihrer Kriminalreportage für die ZEIT über tröstende Gewissheit und späte Gerechtigkeit. (lat)

30 Min.

Webdoku: Im Schatten der Welt

von Simone Salden, Anne Backhaus ✩ erschienen am 30.11.2014
Foto: Anne Backhaus
Foto: Anne Backhaus

Vor 30 Jahren passierte die Katastophe: Bhopal. 27 Tonnen Giftgas treten aus einer Pestizidfabrik aus. Tausende sterben in dieser Nacht. Doch die Katastrophe ist nicht vorbei: In der indischen Metropole leider immer noch Hunderttausende an den Folgen dieser Nacht. Und eine neue Generation Vergifteter wächst heran. (lat)

30 Min.

Das unwahrscheinliche Profi-Comeback des Fußballers Steven Jahn

von Sebastian Stier ✩ erschienen am 06.02.2017

Es ist nicht die Bilderbuchkarriere eines Fußballers, aber sie ist umso außergewöhnlicher: Mit 12 Jahren kommt Steven Jahn ins Internat des 1. FC Union, kurz ist er Profi-Spieler, dann wird er schwer krank, nimmt 30 Kilogramm zu und arbeitet als Sportreporter für ein Boulevard-Blatt. Die Liebe seines Lebens verlässt ihn mit 27 Jahren. Jetzt will Steven Jahn zurück auf den Platz – er träumt vom großen Comeback. (lat)

30 Min.

Die letzten Tage von Schlecker

von Rudolf Novotny ✩ erschienen am 24.03.2012

Wenn es 30% Rabatt gibt, werden Menschen gierig. Für die anderen heißt es dann, freundlich bleiben, auch wenn es demütigend wird. Die anderen, das sind zwei Verkäuferinnen in ihren letzten Tagen bei Schlecker, die Rudolf Novotny in einer Filiale im Prenzlauer Berg besucht hat. Eines Tages erhielten sie ohne Vorwarnung ein Fax, das ihnen die Schließung eröffnete. Das war alles, Gespräche gab es nicht. Seither kämpfen sie nicht nur mit der Herablassung sondern auch mit dem Mitleid der Kunden. Und gegenüber thront die Biodrogerie, Verkörperung des Lebensgefühls, das Schlecker schließlich den Garaus gemacht hat. Das aber nur bis maximal 30% Rabatt haltbar ist. (alx)

15 Min.

Das Unheil von Lowiha

von Wolfgang Bauer ✩ erschienen am 06.12.2012

Seit dem grausigen Fund ist in einem kleinen Dorf hinter dem Ural nichts mehr beim Alten: 248 Föten steckten in blauen Plastikfässern im Wald. Es sind abgetriebene Kinder aus einer Klinik in der Nähe. Die Ermittlungen der Polizei kommen nicht voran, die wenigen Spuren verwischen sich. Wolfgang Bauer dokumentiert eine düstere Kriminalgeschichte, die ganz Russland bewegt. Er zeigt ein Land, in dem die Abtreibungsrate ungewöhnlich hoch ist und jede Geburt die ohnehin geringen Aufstiegschancen von Frauen vernichten kann. (lubi)

30 Min.

Mein Freund ist in Afghanistan

von Maja Lenzen ✩ erschienen am 06.02.2013

Sieben Monate sind eine lange Zeit, wenn man Angst um jemanden hat. Maja Lenzen wartet auf ihren Freund. Er ist Soldat in Afghanistan. Sie schreibt über das Warten, über die Reaktionen von Freunden und Fremden, wenn sie hören, dass ihr Freund im Krieg kämpft. Kurz vor dem Wiedersehen besucht sie Seminare der Bundeswehr, die sie auf die Rückkehr ihres Freundes vorbereiten sollen. Denn es kann sein, dass nicht nur der geliebte, sondern ein völlig veränderter, Mensch aus dem Krieg heimkehrt. (lat)

30 Min.

Unter Verdacht

von Christoph Amend ✩ erschienen am 31.01.2013

Wer ist eigentlich die Ministerin, der jetzt wie Guttenberg ihren Doktortitel aberkannt wurde? Christoph Amends Portrait von Annette Schavan zeigt eine integere Politikerin und eine starke Karrierefrau. Und unwillkürlich fragt man sich: würde so eine wirklich plagiieren? (jei).

30 Min.